Geburtsblumen – November: Die Kamelie

Die Kamelie hat ihren Ursprung in Japan und wurde schon vor Jahrhunderten als Luxusgut gehandelt. Sie repräsentiert November Kinder und symbolisiert Verbundenheit und Herzenswärme.

Traditionell werden rote Kamelien als Geschenk verwendet, um die Liebe eines geheimen Bewunderers auszudrücken. Diese Blüte wird in dem Klassiker „Die Kameliendame“ von Alexander Dumas verewigt.

Weiße Kamelien hingegen stehen symbolisch für die Hochachtung eines Verehrers, oft in Verbindung mit dem Wunsch auf eine zukünftige ernsthafte Beziehung. 

Als Geburtsblume ziert sie den Hals seiner Trägerin und ist ein schönes Geschenk zum Geburtstag im November oder als Geschenk zur Geburt eines Novemberbabys.

Du möchtest keine Neuigkeiten von Merci Maman mehr verpassen? Melde dich hier zu unserem Newsletter an.